Lösungen

Unsere Spezialisten bieten in allen Bereichen professionelle und preiswerte Lösungen:

Banken (BHE)

Systeme mit hoher Ausfallsicherheit und ansprechendem Design bieten den Kreditinstituten ein Höchstmaß an Sicherheit. Dabei werden selbstverständlich die gesetzlichen Anforderungen im Hinblick auf die Unfallverhütungsvorschriften sowie die gerichtliche Verwertbarkeit der Bilder erfüllt.

Einzelhandel

Je nach Budget und Unternehmensstruktur wird die Überwachungsanlage, optional mit Kassendateneinblendung, maßgeschneidert an die individuellen Bedürfnisse des Einzelhändlers angepasst. Von der kleinen Apotheke bis zum großen Filialisten.

Energieversorger/Stadtwerke



In Kraftwerken und Umspannstationen wird besonders auf qualitativ hochwertige Produkte für besonders anspruchsvolle Umgebungsbedingungen Wert gelegt. Für besonders sensible Bereiche stehen Komponenten in Ex-Schutz-Ausführung zur Verfügung.

Flughäfen



In derart hochsensiblen Anwendungsbereichen bestimmen Leistungsmerkmale wie Videobildanalyse, Vernetzung, Ausfallsicherheit und Bildqualität die Produktauswahl. Eine Verknüpfung mit Komponenten anderer Bereiche der Sicherheitstechnik ist unverzichtbar.

Hotels



Damit Gäste sich sicher aber nicht überwacht fühlen, kommen im Gastgewerbe eher unauffällige Kameramodelle zum Einsatz, die trotz der geringen Abmessungen gestochen scharfe Videobilder in Full-HD-Qualität liefern.

Industrie



Äußere Einflüsse wie Staub, Feuchtigkeit oder mechanische Belastung erfordern besondere Produkte. Beispielhaft können Monitore mit Metallgehäuse und Schutzglasfrontscheibe oder Switche für einen extrem großen Temperaturbereich genannt werden.

Justizvollzugsanstalten



Neben hochgradig ausfallsicheren Überwachungskameras liegt der Anforderungsschwerpunkt im Bereich des Strafvollzugs in der Kopplung der Videoanlage mit dem Zutrittskontrollsystem sowie der Gegensprechanlage. Eine lückenlose Rückverfolgung der Ereignisse ist essentiell wichtig.


Krankenhäuser (BHE)

Krankenhaus

Der Einsatz von Videotechnik in Krankenhäusern zielt meistens auf den Diebstahlschutz, die Vermeidung von Vandalismus sowie die Dokumentation von Personenbewegungen ab. Weiterhin wird zu Ausbildungszwecken zunehmend eine Videoübertragung von Operationen in Schulungsräume genutzt.


Maschinenüberwachung



Robuste Produkte, die auch einem bestimmten Grad von Erschütterungen standhalten, sind die Voraussetzung für eine optimale Lösung. Je nach Art des Prozesses, der überwacht werden soll, spielt die Echtzeitdarstellung und damit die einzusetzende Kameratechnologie eine entscheidende Rolle.


Museen



In Ausstellungsräumen werden die Kameras verwendet, um Diebstahl und Vandalismus zu verhindern bzw. zu dokumentieren. Besondere Leistungsmerkmale der verwendeten Managementsoftware wie z.B. innovative Analysefunktionen sind hierbei unverzichtbare Hilfsmittel.


Öffentliche Verkehrsmittel



In Bussen und Bahnen muss die Kameratechnik zwingend über Antivandalgehäuse verfügen. Speziell für den mobilen Einsatz ausgelegte Videobildspeicher stellen sicher, dass die Bilddaten auch bei entsprechenden Erschütterungen sicher aufgezeichnet werden. Datenschutzrechtliche Aspekte spielen bei dieser Anwendung eine besondere Rolle.


Schifffahrt



Maritime Anwendungen verlangen nach extrem korrosionsbeständigen Komponenten. Für diesen Fall stehen sämtliche Kameratypen sowie Schwenk-/Neigeeinrichtungen in einer Edelstahlausführung zur Verfügung.


Schulen (BHE)



Da in Schulen Themen wie Vandalismus, Mobbing, Nötigung und sexuelle Belästigung immer häufiger in den Fokus geraten, wird zunehmend auf die Möglichkeiten der modernen Videoüberwachungstechnik, natürlich unter Berücksichtigung des Datenschutzes, zurückgegriffen.


Speditionen



Mit Hilfe von Videokameras lassen sich die Abläufe beim Be- und Entladen problemlos dokumentieren und stellen ein wertvolles Hilfsmittel für den Disponenten dar. In diesem Bereich gibt es eine Vielzahl von maßgeschneiderten Branchenlösungen.


Tankstellen



Treibstoffdiebstahl und Überfälle sind die häufigsten Probleme mit denen Tankstellenbetreiber zu kämpfen haben. Eine Vielzahl von speziellen Funktionen der Managementsoftware wie z.B. die Kennzeichenerkennung sind für Tankstellenanwendungen bereits verfügbar.